Schulkleider für die Waisenkinder

Den Kindern eine Zukunft geben

Haniya´s Freudentag

"Heute bekomme ich meine Schulkleider" Das Mädchen Haniya bekommt heute ihre Kleider für die Schule. "Endlich wird es soweit sein !" sagt Haniya und die anderen Mitschüler werden sie nicht mehr auslachen, weil sie keine ebensolche Kleidung besitzt. Hemd, Hose, Rock und Schuhe gehören mit zur Grundsausstattung. Sichtlich stolz schaut die kleine Haniya in die Kamera und freut sich wie all die anderen rund 90 Kinder, die heute mit ihr, diese für sie wichtigen Kleider erhalten haben. Dank der Großzügikeit der Spenden unserer "Freunde der Kinder von Lahore", war dies nun möglich und somit steht einer schulischen Ausbildung der Waisenkinder nichts mehr im Weg.

Den Dominikaner-Patres sei Dank...

Father Azhar ein Dominikaner Pater aus Lahore ist glücklich, den Waisenkindern eine Zukunft bieten zu können. Das tut er nicht alleine, denn seine Mitbrüder sind mit dem Unterrichten der Kinder betraut. Sie ermöglichen es uns mit, den Traum vom Bischof Andrew Francis, Wirklichkeit werden zu lassen und den Kindern aus der Armutsfalle herauszuhelfen. Father Azhar ist aber immer vor Ort wenn es um praktische Hilfe und Organisation und der Verteilung der Lebensmittel, der Kleidung oder Schulkleidung und vieler anderer notweniger Hilfe geht.

...und Gott sei Dank !

Nicht zuletzt ist es aber Father Azhar zu verdanken, dass die Kinder auch die notwendige geistliche Begleitung erhalten. Das Feiern der Hl. Messe ist, wie das Segnen der Speisen und Güter, von großer Bedeutung. Die Kinder sollen lernen, dass der Segen Gottes, um die Dinge die wir brauchen, nicht "einfach vom Himmel fallen" sondern Gebet, also Bitte und Dank an Gott vorraussetzen. Dies ist auch die Grundhaltung des Vereins "Antoniushilfe" - "Anthonys Foundation".

Allen helfenden Händen...

dazu gehören auch besonders jene, die durch ihre Spenden all dies ermöglichen, ihnen sei nochmals herzlich gedankt. Jeder Einzelne von Ihnen und auch die Helfer vor Ort, sind wichtig, dass die Kinder eine Zukunft haben, Vergelt´s Gott !